Medienhinweise

ZDF 37 Grad: Ich bin noch da Suizidgedanken junger Menschen

*Triggerwarnung: Suizidgedanken*: Es ist nach wie vor ein Tabuthema, dabei ist Suizid die zweithäufigste Todesursache unter den 15- bis 25-Jährigen.

29 Min, Doku


In der Reihe Menschen hautnah: „Heute euphorisch, morgen depressiv - Arno ist bipolar“ im WDR Fernsehn.

Arno W. leidet an einer bipolaren Störung – seine Stimmung schwankt zwischen himmelhochjauchzend und zu Tode betrübt. Seit mehr als 15 Jahren stellt die Krankheit sein Leben immer wieder komplett auf den Kopf.

43:32 Min. Von Pia Huneke und Yves Schurzmann.

Online-Programm „Familiencoach Depression“ unterstützt Angehörige

Um Angehörige im Umgang mit depressiv erkrankten Familienmitgliedern oder Freunden zu unterstützen, gibt es jetzt ein neues Online-Programm: Der „Familiencoach Depression“ vermittelt Wissen über die Erkrankung – speziell auf die Sorgen und Fragen der Angehörigen zugeschnitten.

Das wissenschaftlich fundierte Online-Programm zeigt unter anderem in 14 Videos, wie es gelingt, den Erkrankten zu unterstützen, mit Krisen umzugehen und sich selbst in dieser schwierigen Situation nicht zu überfordern.

Das interaktive Online-Programm ist für jeden Interessierten kostenfrei unter der Adresse www.familiencoach-depression.de verfügbar. Die Stiftung Deutsche Depressionshilfe war an der Konzeption des AOK-Programmes im Projektbeirat begleitet und hat ein Experteninterview beigesteuert.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.