Hilfen und Beratung für die berufliche Rehabilitation

Spenden:

So können Sie helfen!

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung, die es uns ermöglicht, Depression weiter zu erforschen und Betroffenen zu helfen. Mit einer Spende unterstützen Sie die Arbeit des Paderborner Bündnis gegen Depression – zeitnah und direkt.

Spendenkonto:
Paderborner Bündnis gegen Depression e.V.
IBAN DE33 4765 0130 0001 0297 84
BIC WELADE3LXXX

Mitglied werden:

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung als Mitglied im Paderborner Bündnis gegen Depression.

Beitrittserklärung als pdf-Datei zum Download

BTZ - Berufliches Trainingszentrum

Das berufliche Trainingszentrum in Paderborn ist eine Einrichtung der beruflichen Rehabilitation für Menschen die eine psychische Beeinträchtigung haben und wieder einen Weg zurück in den Beruf suchen.

Die Teilnehmer können aus allen Berufsgruppen kommen und im Alter von 18 - 60 sein. Dazu gibt es verschiedene Angebote:

  • eine sechswöchige Arbeits-und Belastungserprobung um eine Maßnahme- und Leistungsfähigkeit festzustellen
  • eine Integrationsmaßnahme in zwei Phasen 5 und 6 Monate, Ziel ist die Integration in Arbeit
  • Um- undf Ausbildungsbegleitende Hilfen
  • Jobcoaching, Maßnahme über ein halbes Jahr, Ziel nur noch Bewerbungsaktivitäten und Arbeitsplatzsuche
  • Unterstützte Beschäftigung, für Menschen die über längere Praktika eine Anbindung an einen Betrieb suchen
  • Ambulant/stationäres betreutes Wohnen und pädagogische Familienhilfen
  • Beratung für Unternehmen in der Prävention psychischer Erkrankungen am Arbeitsplatz (BGM, BEM)

Weitere Angebote werden folgen, wie psychosoziale Beratung, medizinisch/berufliche Rehabilitation.

Martina Fischer
Leitung BTZ
BTZ - Berufliches Trainingszentrum Benhauser Feld gGmbH
Friedrich-List-Straße 47 | 33100 Paderborn
Tel.: 0 5251 15292-51
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.